IP-Telefonanlagen

VoIP-Anlagen lizenzfrei


yeastar VoIP-Telefonanlagen

Yeastar hat sich auf die Konzeption und Entwicklung von innovativen Telekommunikationslösungen spezialisiert, unter anderem VoIP-Nebenstellenanlagen und VoIP-Gateways für kleine und mittelständische Unternehmen. Seit seiner Gründung im Jahr 2006 hat sich Yeastar als ein weltweiter Marktführer in der Telekommunikationsbranche etabliert und verfügt über ein weltweites Partnernetzwerk sowie über 100.000 Kunden weltweit. Die Produkte von Yeastar erfahren in der Branche kontinuierliche Anerkennung aufgrund ihrer hohen Leistung und Innovation. Um weitere Informationen über Yeastar zu erhalten besuchen Sie bitte http://www.Yeastar.com.

Yeastar stellt sicher, dass Ihr Telefon perfekt mit der VoIP-Telefonanlage der S-Serie funktioniert. Die folgenden SIP-Telefone wurden mit der VoIP-Telefonanlage der S-Serie getestet. Jedes IP-Telefon verfügt über ein Konfigurationshandbuch zur Konfiguration über die Webschnittstelle oder alternativ zur Bereitstellung und damit zur Fernkonfiguration über die Telefonanlage der S-Serie.Die S-Serie bietet Auto Provisioning zur Konfiguration mehrerer IP-Telefone und damit eine erhebliche Zeitersparnis. Aktuell ist diese Funktion für herkömmliche auf dem Markt erhältliche IP-Telefone verfügbar. Diese SIP - IP - PBX sind von 20 bis 300 Teilnehmern lizenzfrei.

300 Benutzer (erweiterbar auf 500)
60 gleichzeitige Anrufe (erweiterbar auf 120)
Bis zu 24 FXS/FXO/BRI-Ports
Bis zu 6 GSM/CDMA/3G/4G-Kanäle
Bis zu 3 E1/T1/PRI-Ports

 Htek - SIP - Telefon (Beispiel)

Yealink - SIP - Telefon (Beispiel)